Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Januar 2021, 01:33:24
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Viele technische Fragen findest Du in unserer Forumshilfe beantwortet.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] Nach unten Drucken
Autor Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ?  (Gelesen 25886 mal)
summer-moved-on
*
Offline Offline


« Antworten #45 am: 20. Juli 2007, 15:51:06 »

hallo manu,

ich habe seit zwei Jahren die "endless summer" ins Freie gepflanzt, total gigantisch. Diese Hortensie kannst du schneiden und schneiden und schneiden. Habe im ersten Jahr die Blüten kurz vor dem Verfärben jeweils abgeschnitten, getrocknet und eine 2 m lange Girlande davon über die Haustür gewickelt - super.
habe auch eine normale Hortensie im Garten, ich lasse die letzten Blüten im Herbst dran, schneide sie erst im Frühjahr zurück. Die Blüten setzen erst im Frühjahr an, also kannst du dann noch in aller Ruhe schneiden.
Gespeichert
claudia_32
*
Offline Offline


« Antworten #46 am: 02. August 2008, 15:32:34 »

hallo! ich bin neu hier! ich habe eine hortensie "endless summer" im topf, seit ca. 2 monaten. mein problem: es hat recht viel geregnet sodass sie übernass wurde! sie lässt alles hängen ,die blüten sind verblüht....hoffe sie erholt sich wieder! hat jemand einen tipp was ich tun soll? nicht mehr gießen oder normal gießen oder in den garten setzen???
danke!
claudia
Gespeichert
annett991
****
Offline Offline


Klimazone 8b


« Antworten #47 am: 02. August 2008, 21:23:37 »

Hallo Claudia,

wenn sie länger viel zu nass gstanden hat, sind vielleicht die Wurzeln geschädigt und beginnen zu faulen? Nimm sie doch mal aus dem Topf und schau Dir die Wurzeln an.

Allerdings kann ich mir das fast nicht vorstellen, da die großen Blätter doch ein völliges Durchnässen des Topfes über längere Zeit verhindern müssten. Außerdem brauchen Hortensien viel Wasser, meine ausgepflanzte Endless ließ immer alles hängen wenn ich nur mal ein paar Tage nicht mit den Gießen nachgekommen bin.  Ich hab sie 2 x umgepflanzt im Garten, jetzt steht sie an der feuchtesten und kühlsten Stelle halbschattig bzw. eher schatttig  und dort schlappt sie erstmals nicht und hat sehr schön geblüht.

Meine Mutter hat mehrere Hortensien, unter denen ist es auch nur die Endless, die an warmen Tagen sofort alles hängen lässt. (Allerdings hat meine Mutter viel Sand im Boden.)

Ich würde sie an Deiner Stelle in den Garten setzen, wie gesagt an eine möglichst feuchte Stelle. Alles Verblühte abschneiden, dass ist sowieso notwendig, damit sich die neuen Blüten bilden können. Wenn alles gutgeht, blüht sie dann in ein paar Wochen noch einmal sehr schön bis November oder sogar länger.  Lächelnd

Wenn sie im Topf bleiben soll, würde ich sie in einen größeren Kübel in Hortensienerde umpflanzen und immer gut gießen. (und natürlich auch zurückschneiden.)

LG Annett
« Letzte Änderung: 02. August 2008, 22:57:40 von annett991 » Gespeichert
claudia_32
*
Offline Offline


« Antworten #48 am: 06. August 2008, 12:54:53 »

hallo annette! danke für deine antwort, hab jetzt mal die triebe, die noch runterhingen, abgeschnitten, alle anderen haben sich erholt! hoffe es kommen noch blüten! schaut aber gut aus  Lächelnd falls nicht, kann ich sie immer noch in den garten setzen. viel gießen, danke für den tipp! dachte eher wenig gießen  Augen rollen
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines