Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. Januar 2021, 02:25:34
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 Nach unten Drucken
Autor Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ?  (Gelesen 25887 mal)
annett991
****
Offline Offline


Klimazone 8b


« Antworten #30 am: 13. Juni 2006, 00:26:26 »

hallöchen,

wie denn euren endless summer inzwischen so? meine blüht wie verrückt, braucht aber sehr viel wasser und schlappt schnell.

viele  grüße annett
Gespeichert
Tolmiea
*****
Offline Offline


Liebe ich dieses Forum???


« Antworten #31 am: 13. Juni 2006, 20:42:58 »

Meine wie berichtet ja auch, das stört mich weniger, mehr dass obwohl sie ausschließlich mit Regenwasser, einem speziellen Hortensiendünger + dem speziellen Hortensienblau gegossen wird, die bisherigen blauen Blütenstände trotzdem ganz langsam zu einem zartlila Einschlag neigen....heute habe ich also zusätzlich das Hortensienblau mal direkt auf die Erde gestreut..... mal schaun wie es weitergeht...

liegrü g.g.g.
Gespeichert
Soblu
****
Offline Offline

Soblu
Klimazone 7a Naturraum 467


« Antworten #32 am: 25. Juni 2007, 16:32:05 »

Hallo Endless-Summer-BesitzerInnen.

Wie sehen denn Eure Hortensien dieses Jahr so aus?

Unsere steht in einem, relativ kleinem Kübel und hat, trotz Rückschnitt im Frühjahr, Blüten ohne Ende.
Bei einer Größe von ca. 40cm (hoch+breit) sieht man fast keine Blätter mehr.
Sie blüht auch bei mir eher rosa bis zartviolett, aber das stört mich nicht.
Da das Brunnenwasser eh sehr kalkhaltig ist, kann ich sie auf Dauer sowieso nicht blau erhalten.  Augen rollen
Bei der zuletzt vorherrschenden Trockenheit brauchte sie viel Wasser.


Ich bin von ihr begeistert und Ihr?
« Letzte Änderung: 25. Juni 2007, 16:46:14 von Soblu » Gespeichert

Sonnige Grüße,

Soblu
Moniis
****
Offline Offline

Moniis
Klimazone 8a


« Antworten #33 am: 25. Juni 2007, 16:48:12 »

Hi,
ich bin seit vorgestern Besitzerin einer "Endless Summer". Eine Bekannte hat mir die ausgetrocknete, unverkäufliche Pflanze vorbeigebracht und ich werde mir alle Mühe geben, sie aufzupäppeln. Sie hat noch einen grünen Trieb.  Unentschlossen
Wie stehen eure? Sonnig, vollschattig, halbschattig?
Ich hoffe sehr, dass ich nächstes Jahr ins Loblied einstimmen kann  Grinsend
LG, Moniis
Gespeichert
Tolmiea
*****
Offline Offline


Liebe ich dieses Forum???


« Antworten #34 am: 25. Juni 2007, 20:56:59 »

Ja, auch dieses Jahr wieder nur Lob, bin von dieser Hortensie wirklich begeistert!
Dass die überreichen Blütendolden mittlerweile praktisch alle am Boden kleben, dafür können die ungeschützt stehenden Pflanzen,  nach diesen bereits zigmal  runterdreschenden Weltuntergangsgewittern, ja nun wirklich nix, geht fast allen Pflanzen so.
Habe  leider vorher keine Fotos gemacht.... Weinen

liegrü g.g.g.

Gespeichert
jepe
****
Offline Offline


Zone 6, 360 M ü.NN


« Antworten #35 am: 25. Juni 2007, 21:05:51 »

Meine steht auf einem guten schattigen Platz.
Im Frühjahr gepflanzt.
Das mit dem hohen Wasserbedarf kann ich bestätigen, sehe aber keinen Unterschied zu normalen Hortensien.

Hat jetzt eine ganz schöne aber eher kleine Dolde in lila/rosa.
Trotz Hortensien-Dünger und Boden-Ansäuerung.
Ich hoffe es kommt noch mehr an Blüten.

Bis jetzt bin ich zufrieden - meine normale Hortensie blüht noch immer nicht.
« Letzte Änderung: 25. Juni 2007, 21:07:28 von jepe » Gespeichert
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #36 am: 25. Juni 2007, 21:10:45 »

Dieses Jahr kann ich auch über die "normalen" Bauernhortensien nicht klagen. Sie haben sehr große und viele Blüten bzw. Knospen. Aber nach dem warmen Winter dieses Jahr nix erfrohren und im frühjahr gut gewässert, geben sie dieses Jahr alles.
Und die Annabel hat kindskopfgroße weiße Blüten  Lächelnd
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
ratte
*****
Offline Offline

raddes rosen
einmal illegales konfetti werf


« Antworten #37 am: 25. Juni 2007, 21:12:18 »

die anabelle brach ich auch noch

hab aber keinen platz mehr
Gespeichert

Wer nachts schläft, braucht sich nicht zu wundern, wenn er tagsüber arbeiten muss!
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #38 am: 25. Juni 2007, 21:15:41 »

Kann auch an etwas schattiger Stelle stehen. Nur gut wasser braucht sie und wird ziemlich hoch. Die Knospen haben auch den Schnecken geschmeckt. Aber zum Glück nur die auf der "Rückwand"
Und sie friert im Winter nicht so zurück bzw. blüht auch an diesjährigen Trieben.
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
Soblu
****
Offline Offline

Soblu
Klimazone 7a Naturraum 467


« Antworten #39 am: 26. Juni 2007, 16:18:16 »

Bisher hatte ich keine "normale" Hortensie, da bei meiner Mutter immer wieder im Frühjahr die gerade austreibenden Knospen erfroren.
Den Rest kann man sich dann denken.  Ärgerlich
Vor einigen Wochen bekam ich eine geschenkt, nur weiß ich noch nicht so recht, wohin damit.  Unentschlossen

Für alle Endless Summer-Interessierten habe ich gerade diese beiden Bilder geschossen.
endless_summer1 endless_summer2
Ich denke, die sagen mehr als tausend Worte.
Dabei hatte ich das gute Stück im Frühjahr bis zu den stärkeren Knospen eingekürzt, aber das scheint sie nicht zu jucken - im Gegenteil. 

Also ich würde sie immer wieder kaufen bzw. verschenken!   

Wo bekommt man denn die "Annabell"? *neugierigist*
Gespeichert

Sonnige Grüße,

Soblu
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« Antworten #40 am: 26. Juni 2007, 22:06:35 »

Guten Abend Vossi,
ich habe vergangenes Jahr im August eine Endless Summer mit drei Blüten gepflanzt. Bis Mitte november hat sie denke ich etwa vierzig neue Blüten gehabt, anschließend waren wir 4 Wochen weg, schlechte Pflege und zu Weihnachten hat sie immer noch geblüht. Jetzt blüht sie seid etwa 6 Wochen über und über. Ich werde mal ein Photo machen. Also ruhig kaufen, sie ist mindestens 20 € wert.
Gruß die Gartenhexe
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
Zwiebelchen
*****
Offline Offline

Zwiebelchen
Rosenfan, jetzt schwäbisch-fränkischer Wald, 500 m


« Antworten #41 am: 27. Juni 2007, 20:28:46 »

Nun habt ihr mich überzeugt mit der Endless Summer. Habt ihr sie im Topf oder ausgepflanzt?
Grüße vom Zwiebelchen

Die Annabelle habe ich mal im Gartenmarkt gekauft. Gibt es öfters.
Gespeichert

Grüße vom Zwiebelchen
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)
iGartenhexe
*****
Offline Offline

iloetterle
Sigean 20 m über Meeresspiegel


« Antworten #42 am: 27. Juni 2007, 23:31:25 »

Hallo Zwiebelchen,
meine Hortensien sind alle ausgepflanzt.
Gruß
die Gartenhexe
Gespeichert

Jetzt grüße ich aus Südfrankreich

Bastle einen Garten
Tolmiea
*****
Offline Offline


Liebe ich dieses Forum???


« Antworten #43 am: 27. Juni 2007, 23:42:41 »

So, habe mich und den Stock jetzt endlich mal aufgerafft....
Ist quasi  das Gegenstück zu Soblus geschnittenem sonnigen endlosen Sommer:
Schattig und ungeschnitten mit sage und schreibe 51 Blütendolden in einem an sich recht kleinen Kübel....

Endless Summer 07
Gespeichert
ManuE
*
Offline Offline


« Antworten #44 am: 09. Juli 2007, 09:14:28 »

Hallo,

ich beneide euch alle um die schönen Hortenisen. Bin ein totaler Fan davon.

Da ich haber erst letztes Jahr meinen Garten angepflanzt habe, verfüge ich noch über keine Erfahrungen.

Eine habe ich letztes Jahr im Sommer nach der Blüte zurückgeschnitten und nach draussen gepflanzt. Die hat aber dieses Jahr nicht geblüht.

Eine zweite habe ich im Frühjahr geschenkt bekommen . Die hab ich jetzt im Kübel. Die verblühten Dolden habe ich abgeschnitten und weiterhin fleissige gegossen und gedüngt. Nun hab ich gesehen, daß sie neue Blütenknospen bildet. Ist das normal ?

Muß oder soll man Hortensien schneiden (wann und wie stark)?
Wie überwintert man diese oder kann man jede Hortensie nach draussen pflanzen ?

Ich hab mal gelesen, daß die Pflanze die Blüten im Herbst ansetzt und dann das darauffolgende Jahr blüht. Stimmt das ? Dann dürfte ich sie aber im Frühjahr nicht mehr schneiden, oder ?

Freu mich über jeden Hinweis.
Viele Grüsse
Manuela
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Gehölze-Forum (Moderatoren: Hilmar, winterliesel)  |  Thema: Hortensie "Endless Summer "- botanische Sensation ? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines