Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
29. November 2020, 11:31:14
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Folge planten.de und Forum auch auf Twitter !
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: rote Ameisen im Wurzelbereich... 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: rote Ameisen im Wurzelbereich...  (Gelesen 2655 mal)
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 24. Juli 2004, 12:19:29 »

..von jungen Apfelbäumen, und zwar eine ziemlich grosse Anzahl, ist das ein Problem???
Ein erfolgreicher Obstbauer in der Nachbarschaft meint, von den Tierchen geht viel Übel aus, sie seien mit chemisch Massenvernichtungsmitteln kalt zu machen (hatte sich vornehmer ausgedrückt, wie "es gibt im Fachhandel Präparate, um den Baum von der Gefahr zu schützen..").

Hat da jemand Erfahrungen gemacht oder wo was schlaues gelesen??

vielen Dank!
Gespeichert
Hummel
Gast
« Antworten #1 am: 24. Juli 2004, 15:08:36 »

Auswildern! Ich habe hier irgendwo gelesen, das man Ameisen unter einen umgedrehten Blumentopf locken kann und wenn sie dann mit Sack und Pack umgezogen sind, samt Boden und Blumentopf zu einem ungefährdeten Standort bringen. Hast Du soviel Blumentöpfe?
Liebe Grüße
Hummel
Gespeichert
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 24. Juli 2004, 20:16:54 »

was können die denn anstellen?
Gespeichert
Hummel
Gast
« Antworten #3 am: 24. Juli 2004, 23:38:10 »

Ameisen züchten Blattläuse und melken sie, um ihre Brut zu füttern. Ob das allerdings die roten Ameisen auch tun, weiß ich nicht. Meine tun es jedenfalls. Sie sind auch in den Kübel einer Rose eingezogen (durchs Abflußloch) und die Rose sah dann ziemlich übel aus. Was sie Apfelbäumen tun, weiß ich nicht, ich sitze im Liegestuhl unter meinen Apfelbäumen und den Platz würde ich mit keinen Ameisen teilen.
Liebe Grüße
Hummel
Gespeichert
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 28. Juli 2004, 07:08:02 »

o.k., danke, wenn sie nicht MEHR anstellen, werd ich sie noch lassen, hatte eigentlich Angst vor Krankheitsübertragungen und Wurzelschädigung; Blattläuse sind bei mir kaum ein Problem und beim Liegen unterm Baum hab ich einen Liegestuhl in Verwendung  Lächelnd
Gespeichert
Günther
*****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #5 am: 28. Juli 2004, 08:46:01 »

Ich weiß nur von "meinen" Ameisen, die jahrelang im Wurzelballen einer meiner Orchideen gehaust haben, im Sommer auf der Loggia, im Winter in der Küche. Nicht einmal dort haben sie sich danebenbenommen, sie sind an keine Lebensmittel gegangen, und die Orchidee wars auch zufrieden.
Gespeichert
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #6 am: 28. Juli 2004, 20:57:47 »

Hallo Günther!
bin sehr erfreut über deinen Beitrag; hab heute übrigens einen riesiegen Ameisenhaufen gesehen, aus dessen Mitte eine junge Buche, ca 2cm dicker Stamm, emporspriesst; waeiss aber nicht, was zuerst war, Buche oder Ameisen.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: rote Ameisen im Wurzelbereich... « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines