Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
27. November 2020, 15:10:01
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Bezugsadresse für Actinia arguta Sorten gesucht 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Bezugsadresse für Actinia arguta Sorten gesucht  (Gelesen 3303 mal)
Kobold
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 05. Juli 2004, 18:29:46 »

Hallo,

kennt jemand von Euch Adressen die mehr Sorten von Actinia arguta anbieten als die Sorten Weiki, Maki und Ambrosia ?

Vielen Dank !

Gruß
Christian
Gespeichert
Re-Mark
****
Offline Offline

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #1 am: 05. Juli 2004, 19:16:04 »

Kölle in Dallgow (westlich von Berlin) hat gerade die selbstfruchtbare A. arguta 'Issai'. Meine 'Issai' habe ich letzten Herbst bei Schimmele in Neckarsulm erstanden.

Meine 'Ken's Red' wurde beim Gartencenter Späth in Berlin Baumschulenweg gekauft. Stammt laut Schild von Sämann http://www.saemann-baumschulen.de/de/index.htm. Die scheinen mehr Kiwis zu haben als auf der Homepage zu finden sind, aber dort findet sich noch die Sorte 'Julia'.


Gespeichert
Kobold
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 06. Juli 2004, 09:56:38 »

Hallo,

ich wohne in der Nähe von Dortmund, also ne ganze Ecke weiter weg. Die Sorte Issai gibt es hier auch häufig aber das einzig was an der Sorte gut ist, dass sie selbstfuchtbar ist der Nachteil die Früchte sind klein, das Aroma ist mässig und sind wenig saftig und der Ertrag ist Mittel. Da ich eine männliche und weibliche Weiki gepflanzt habe, müßte die männliche Weiki andere weibliche Sorten befruchten (konnte mir aber keiner genau sagen Häberli die keine Weiki im Angebot haben meint es ist zu vermuten und die Baumschule Herr die  Weiki produziert meinte gar Weiki sei selbstfruchtbar was nicht gehen kann da ich Männchen und Weibchen Weiki habe) und daher und weil Issai keine anderen Sorten sondern nur sich selbst befruchten kann wollte ich noch keine Issai pflanzen.
Morgen will ich noch mehr Gartencenter und Baumschulen abklappern.

Gruß
Christian
Gespeichert
Re-Mark
****
Offline Offline

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 06. Juli 2004, 12:00:40 »

Hm, und was spricht gegen Maki/Amdue oder Ambrosia, hast du die schon?
Dass Issai nur sich selbst befruchtet wußte ich nicht. Schade, ich hatte gehofft, so einen Bestäuber in Reserver zu haben.  Traurig

Gespeichert
Kobold
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #4 am: 06. Juli 2004, 12:37:05 »

Hallo,

Maki habe ich schon und Ambrosia folgt bald.

Gruß
Christian
Gespeichert
Gartengogel
Gast
« Antworten #5 am: 11. Juli 2004, 15:47:13 »

Hallo Kobold,

vor gut einem Jahr stand ich vor der gleichen Frage, ob die männliche "Weiki" andere Arguta-Sorten befruchten kann.
Von Weihenstephan, welches ich angemailt hatte, bekam ich folgende Antwort:

"männliche Blüten der Sorte 'Weiki' können weibliche Actionidi arguta-Sorten befruchten.
Als optimaler Befruchter wird jedoch in der Literatur die männliche Sorte 'Nostino' angegeben.
Mit freundlichen Grüßen
Gisela Westermeier

Staatliche Versuchsanstalt für Gartenbau an der FH Weihenstephan
Informationsstelle
85350 Freising
Tel: 08161/71-4541

http://www.fh-weihenstephan.de/va/institute/info "

Gruß Gartengogel


A.R.: Emailadresse und Fax entfernt, da keine erkennbare Genehmigung zur Veröffentlichung vorlag. ich bitte um Nichtveröffentlichung von Emailadressen.
« Letzte Änderung: 17. August 2004, 21:15:28 von Andreas Regner » Gespeichert
Kobold
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #6 am: 11. Juli 2004, 16:34:06 »

Hallo,

zum Glück kann Weiki befruchten, ich hatte schon überlegt Nostino zu Pflanzen, aber das brauch ich ja jetzt nicht mehr.
In den Gartencentern finde ich nur Issai, ich möchte mal gerne Wissen wo man die Sorten bekommt von der man ab was liest z.B. Kiwino,Geneva verte, Kiwai rouge, Ananasnaya, Favorit, Red Beauty usw.

Gruß Christian
Gespeichert
andreasNB
**
Offline Offline



WWW
« Antworten #7 am: 20. Juli 2004, 14:00:58 »

Hallo Christian,

Für Dich wäre es am sinnvollsten mal in die Niederlande zu fahren.
Kenne die beiden folgenden Gärtnereien zwar nur durch das Internet.
Versuchen kannst Du es dort aber alle mal.

http://www.esveld.nl/

http://www.vruchtboom.nl/
Falls Du dort einkaufst kannst Du einen kurzen Bericht ins Forum stellen/mir schicken ?

Gruß Andreas
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Bezugsadresse für Actinia arguta Sorten gesucht « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines