Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
02. Dezember 2020, 01:24:13
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Wurzel... 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Wurzel...  (Gelesen 802 mal)
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 05. Juli 2004, 21:50:54 »

Hallo!

Da ich ja dauernd mit Wühlmausproblemen zu kämpfen hab würd mich einmal interessieren, ob auch die dickeren Wurzeln zur Versorgung dienen und Nährstoffe aus dem Erdreich aufnehmen oder nur die ganz jungen. Kann also ein Baum überleben, wenn immer wieder die jungen Wurzeln abgenagt werden, wenn einmal dicke Wurzeln vorhanden sind, die für Mäuse nicht mehr attraktiv sind? Meine Ualtbaumriesen sind total untergraben; da das Wühlmausproblem früher nicht so arg war, konnte noch so ein kräftiges Wurzelgeflecht gebildet werden. Nun glaub ich, dass die frischen Wurzeln zwar abgenagt werden, das den Baum aber egal ist weil ja die dicken vorhanden sind.

Ist das so???  Wär schön, dann bräucht ich die Wühlmäuse bei den jungen Bäumen nur so 20 Jahre lang bekämpfen und dann lass ich ihnen was nachwächst..
Gespeichert
Hortulanus
****
Offline Offline

Hortulanus

« Antworten #1 am: 05. Juli 2004, 22:02:26 »

Keine gute Nachricht: die dicken Wurzeln braucht der Baum, um sich festzukrallen. Die ernährung erfolgt über die feineren Würzelchen.
Aber vielleicht hat sich die Wühlmaus inzwischen überfressen und ausreichend Faserwurzeln übrig gelassen. Abwarten und Tee trinken.  Zwinkernd
Gespeichert

"Ich träumte von bunten Blumen, so wie sie wohl blühen im Mai..."
Nachtfalter
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 06. Juli 2004, 07:22:12 »

...habs irgendwie befürchtet, hab mal Wureln eines vitalen Baumes ausgegraben, die stärkeren waren aussen fast trocken und innen Saft pur.
Die alten Bäume dürften dennoch gut überleben weil die Wurzeln alljährlich stark genug austreiben, ausser es ist so wie bei den Ästen, dass jeder Wurzelabschnitt nach gewisser Zeit aufhört auszutreiben und dann die jüngeren Wurzeln fehlen, die neue Wurzeln bilden...
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Wurzel... « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines