forum.planten.de

Pflanzen => Obst-Forum => Thema gestartet von: iGartenhexe am 10. August 2020, 14:20:38



Titel: Apfelbäumchen
Beitrag von: iGartenhexe am 10. August 2020, 14:20:38
Guten Tag,
Mein Apfelbäumchen ist voller Ameisen und deren Hinterlassenschaften, sehr viele Blätter sehen wie auf dem Foto aus, Birnbäumchen ebenso.
Was tun ???
Danke für Rat
(http://forum.planten.de/galerie/d/177633-2/apfelb__umchen.jpg) (http://forum.planten.de/galerie/v/user/iloetterle/apfelb__umchen.jpg.html)


Titel: Re: Apfelbäumchen
Beitrag von: Apfelmann am 13. August 2020, 19:31:22
Das ist das Werk der Ameisen und den Blattläusen,
es gibt Klebstreifen, damit könnte man die Ameisen aussperren, die Rinde leidet aber darunter,
am besten vorher die betreffenden Stellen mit Lehm bepinseln, so können auch Unebenheiten beseitigt werden.

Wenn die Ameisen die Blattläuse nicht mehr pflegen können, dann kommen die Mariechenkäfer, Flor- und Schwebfliegen ... und halten ein goßes Festmahl.
Direkte Bekämpfung mit Brennessel - Brühe + 10 % Milch + einige Spritzer beliebiges Spülmittel,
die Blattläuse müssen direkt getroffen werden, jetzt ist es dafür eigentlich zu spät.

http://der-apfelmann.de/neu/doku.php?id=pflege:hilfe:bruehe-01

http://der-apfelmann.de/alt/infos/krank/blaetter/laus.htm

LG


Titel: Re: Apfelbäumchen
Beitrag von: iGartenhexe am 14. August 2020, 15:17:51
Danke,
bin schon selbst wieder auf deine Artikel gestossen, habe die Bäumchen soweit als möglich von der Wand entfernt und die Ameisen mit Leim verärgert, ich meine man sähe bereits den Erfolg(ein bisschen)
Konnte meinen Beitrag nicht mehr löschen. Brenneseljauche geht hier nicht, sonst kriegen wir mit Nachbarns Ärger und meine Nase mag das auch nicht ;D. Hab mir mit gekaufter Schachtelhalmbrühe geholfen, riecht nicht ganz so streng, für biologischen Anbau zugelassen, gibts auch in Frankreich, jawoll. 8)
Ein schönes Wochenende
Irene