forum.planten.de

Pflanzen => Kübel- und Zimmerpflanzen-Forum => Thema gestartet von: gartenhannes am 08. April 2019, 16:47:04



Titel: SOS - Zimmerpflanze ist plötzlich krank
Beitrag von: gartenhannes am 08. April 2019, 16:47:04
Hallo,
habe mich extra wegen folgendes Problem hier angemeldet:
vor einem Jahr kaufte ich in einem Baumarkt einen Sack Zimmerpflanzenerde.
Ursprünglich hatte ich diese zur Umtopfung zweier Rohrpflanzenableger vorgesehen.
Schon diese waren zunächst zwar angewachsen, aber letztendlich dennoch trotz regelmäßigem gießen vertrocknet.
Dies war noch halb so schlimm.
 Doch seit 4 Jahren habe ich eine große wuchernde Zimmerpflanze im Wohnzimmer, an der ich sehr hänge und die stets kräftig grüne, gesunde Blätter hatte. Zuletzt fehlte der Pflanze deutlich an Erde. Das machte der Pflanze dennoch nichts aus.
Nun wollte ich der Pflanze etwas gutes tun, habe den Topf mit der Zimmerpflanzenerde aufgefüllt und bewässert.
Seitdem färben sich täglich immer mehr Blätter gelb, siehe Fotos meiner Galerie.
 
Was ist bloß los mit meiner Pflanze, bzw. was ist mit der Zimmerpflanzenerde los???

Ich bin am verzweifeln, denn die Pflanze war mir lieb gewonnen wie ein Haustier ....  :'(


Titel: Re: SOS - Zimmerpflanze ist plötzlich krank
Beitrag von: clara am 08. April 2019, 18:09:25
kene Ahnung, als notbehelf täte ich die neue Erde wieder abkratzen un deine Schaufel voll in ein Institut schicken.
Tüte sollte vorhanden sein
und gute Erde kaufen oder aus einem Garten holen


Titel: Re: SOS - Zimmerpflanze ist plötzlich krank
Beitrag von: Apfelmann am 08. April 2019, 18:15:51
Die billigen fertigen Handels-Erden sind meist verkeimt,

die Erde komplett aus dem Topf holen,
eine Wiese suchen und die Erde von Maulwurfs- oder Wühlmaushaufen einsammeln,
die gekaufte Erde im Backofen auf mindestens 80 Grad erhitzen, kann ganz schön müffeln,
eine weitere Möglichkeit wäre die gekaufte Erde im Kompost mit einmischen und warten,
gute Erde müffelt nie,
die gekaufte Erde mit der Wiesen-Erde mischen und die Pflanzen neu eintopfen.

LG


Titel: Re: SOS - Zimmerpflanze ist plötzlich krank
Beitrag von: aquileia am 08. April 2019, 23:10:24
Es ist immer schwierig zu antworten, wenn wir nicht wissen, um welche Pflanze es sich handelt und was Du genau unternommen hast.
Den Bildern in deiner Galerie nach zu urteilen, ist der Topf für die relativ große Pflanze zu klein. Auch wenn Du regelmäßig gießt, mag die Erde im Topf nicht hinreichend Wasser zu speichern, dass die Pflanze durchhält, bis Du wieder gießt.

Aber da sind noch andere Aspekte:

Hast Du wirklich umgetopft? Oder nur ein bisschen Erde oben in den Topf gegeben? (habe den Topf mit der Zimmerpflanzenerde aufgefüllt und bewässert)
Wenn Du die Pflanze in einen größeren Topf gepflanzt hast, hast Du dann den Wurzelballen ausgewaschen, Wurzeln verletzt?

Natürlich kann es auch an der Erde liegen. Da könntest Du einen Kressetest machen. Erde in eine flache Schale geben und Kresse ansäen. Natürlich nicht vergessen, die erde feucht zu halten. Wenn die Kresse gedeiht, dann sollte mit der Erde nichts falsch sein. Dann sind die Ursachen anderswo zu suchen.
aquileia