forum.planten.de

gartenlandschaftsforum => Tier-Forum => Thema gestartet von: goldloeckchen am 10. April 2010, 13:59:49



Titel: Schwarze Kirschenlaus, Myzus pruniavium, Myzus cerasi
Beitrag von: goldloeckchen am 10. April 2010, 13:59:49
An meinem Zwergbäumchen (Kirsche sitzen kleine schwarze Käfer.
Sie sind so groß wie Blattläuse und leicht rund. 
Sie sitzen an den halb geöffneten Knospen (Blüten und Blättern). Hab so ne Käfer noch nie gehabt.
Kann mir da jemand helfen?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Günther am 10. April 2010, 15:41:11
Erster Gedanke: Rapsglanzkäfer.
Zweiter Gedanke: ????????


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 10. April 2010, 18:09:32
ich bin mir nicht sicher.
Sie waren ziemlich klein. Vielleicht sind es ja doch schwarze Blättläuse (?).


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Gilbert am 10. April 2010, 22:30:43
Hallo,

könnten das die Eier der schwarzen Rosenblattlaus sein?

Gilbert


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: iGartenhexe am 10. April 2010, 22:47:23
Rapsglanzkäfer
bei mir sitzen sie auch in den Narzissen und wenn ich dann einen Strauß im Wohnzimmer habe, schwirrt überall was rum >:(


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 11. April 2010, 01:01:01
Also fliegen können die nicht, soweit ich das erkennen konnte.
Eier habe ich auch keine gesehen aber ich denke auch das es vielleicht schw. Blattläuse sind.
Was macht man dagegen?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: flor am 11. April 2010, 06:19:12
Hallo goldloeckchen,

kannst Du die Käfer fotografieren?
Dann wäre die Bestimmung evtl. leichter.

LG
Flor


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: starking007 am 11. April 2010, 08:24:13
Und wenn du sie einfach leben läßt?!


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 11. April 2010, 08:53:24
Was macht man dagegen?

Nichts. Das fügt sich alles bestens, wenn man es lässt.


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Rosenfreak am 11. April 2010, 09:15:14
Hab die Scheiss Rapsglanzkäer auch schon wieder. Sitzen in Narzissen und am liebsten fressen sie die Blüten des Gemswurzes. Ich reiss ihn jetzt raus da ich keine Lust mehr habe nur abgefressene Gemswurz anzuschauen.


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Rieke am 11. April 2010, 09:44:56
Zitat
Kann mir da jemand helfen?
Falls es Blattläuse sind, helfen Dir Blaumeisen, Marienkäfer usw. Die kommen dann schon und erledigen das Problem.

Ist ein Schaden an dem Kirschbaum zu sehen?

Viele Grüße

Rieke


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 11. April 2010, 09:48:01
Hier ein Plädoyer dafür, den Rapsglanzkäfer im Garten nicht zu bekämpfen:

http://www.gartendatenbank.de/forum/rapsglanzkaefer-bekaempfen-kleine-schwarze-kaefer-auf-rosen-t-562-1 (http://www.gartendatenbank.de/forum/rapsglanzkaefer-bekaempfen-kleine-schwarze-kaefer-auf-rosen-t-562-1)


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Günther am 11. April 2010, 09:53:57
Naja.
Und gegen Mehltau soll man auch nix tun:
"Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer ernähren sich ausschließlich von Mehltaupilzen."
http://tierdoku.com/index.php?title=Zweiundzwanzigpunkt-Marienk%C3%A4fer (http://tierdoku.com/index.php?title=Zweiundzwanzigpunkt-Marienk%C3%A4fer)
Ich weiß nicht....


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 11. April 2010, 10:07:31
Und gegen Mehltau soll man auch nix tun:

Natürlich muss man - wie immer - überlegen, was man im Garten will.

Wenn man ihn rein halten will, Chef bleiben will über alles was da fleucht und kreucht und zwar schnell und sofort,  dann beginnt jetzt die panische Zeit.   :)



Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 11. April 2010, 10:33:30
Also ein schaden ist am Bäumchen noch nicht zu sehen. Ich versuche mal ein Foto zu machen.


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: flor am 11. April 2010, 10:46:37
...
Ich versuche mal ein Foto zu machen.

Super  :)

LG
Flor


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 11. April 2010, 10:47:02
..... Scheiss Rapsglanzkäfer ...... am liebsten fressen sie die Blüten des Gemswurzes. .

so ist es:
http://forum.planten.de/index.php?topic=20961.msg215714 (http://forum.planten.de/index.php?topic=20961.msg215714)    :)


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 11. April 2010, 13:11:39
Die Dinger sind zu klein zum Fotografieren. Ich werde es mal mit einer Lupe probieren. Wird aber erst morgen was :-(


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: flor am 11. April 2010, 13:13:49
Die Dinger sind zu klein zum Fotografieren.
...

Sehen sie so, KLICK (http://www.insektenbox.de/kaefer/rapsgl.htm) aus?

LG
Flor


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 11. April 2010, 14:55:03
Ich glaube nicht, die sind eher matt. Ich besorg mir morgen mal ne Lupe ;D


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 14. April 2010, 09:21:34
Selbst mit der Lupe ist das Foto nicht wirklich gut. Liegt wohl an der Kamera :-[

(http://forum.planten.de/galerie/d/142196-2/k__fer.JPG) (http://forum.planten.de/galerie/v/user/goldloeckchen/goldloeckchen_003/k__fer.JPG.html)


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: flor am 14. April 2010, 13:11:30
Es ist wirklich sehr schwer zu erkennen um was es sich für ein Käfer handelt.
Vielleicht magst Du selber

hier, KLICK (http://www.insektenbox.de/)

suchen.

Wenn Du was Entsprechendes findest melde Dich bitte.

LG
Flor



Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: iGartenhexe am 14. April 2010, 13:14:27
Selbst mit der Lupe ist das Foto nicht wirklich gut. Liegt wohl an der Kamera :-[

(http://forum.planten.de/galerie/d/142196-2/k__fer.JPG) (http://forum.planten.de/galerie/v/user/goldloeckchen/goldloeckchen_003/k__fer.JPG.html)
oder am Photographen  ;D ;D ;D
Pfui, Irene schäm Dich ::)


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Cosima am 14. April 2010, 14:26:56
Hallo goldloeckchen,

mit einem Handy durch eine Lupe fotografieren - das kann eigentlich nur schiefgehen. Kannst Du Dir vielleicht eine Kamera leihen oder mal jemanden mit Kamera zu Dir einladen?

LG
Cosima


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Walther am 14. April 2010, 14:53:56
OT:  ;)

Das mit der Lupe werde ich bei Gelegenheit mal testen.

Ich habe aber im Urlaub mal quer über eine Bucht http://www.dorsets.co.uk/photos/img100.htm (http://www.dorsets.co.uk/photos/img100.htm) an der Küste mit einem Feldstecher fotografiert - scharf gestellt und ein Rohr einfach vor die Linse gehalten - hier das Ergebnis:

mit --> (http://forum.planten.de/galerie/d/142201-2/LulworthStairHole_IMG_268.jpg) (http://forum.planten.de/galerie/v/user/Walther/zeitweise/LulworthStairHole_IMG_268.jpg.html) und ohne Feldstecher, Blume ungefähr in der Bildmitte auf der Klippe --> (http://forum.planten.de/galerie/d/142203-2/LulworthStairHole_IMG_266.jpg) (http://forum.planten.de/galerie/v/user/Walther/zeitweise/LulworthStairHole_IMG_266.jpg.html)


LG
Walther



Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: aloe am 14. April 2010, 16:31:19
hallo Walther!

ich finde die Idee mit dem Feldstecher sehr gut - das Ergebnis auch.
Habe mit der Digitalkamera einfach durch das Okular eines Mikroskopes fotografiert - war auch nicht so schlecht. Jedenfalls waren die Milben eindeutig zu erkennen.
Jedenfalls zur Dokumentation, wenn man kein Spezialgerät zur Verfügung hat.

mit Grüssen
aloe


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 15. April 2010, 17:37:48
Mit der Kamera war gar nichts zu machen. Deswegen musste ich das Handy nehmen.
Ich denke mal, dass es schwarze Blattkäuse sind.
Wenn man sie entfernt, kleben sie an der Pinzette fest. Was mach ich nun dagegen?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: flor am 15. April 2010, 18:26:25
...
Was mach ich nun dagegen?

Wenn sie Dich zu sehr stören, dann kannst Du sie mit den Fingern abstreifen.

Ich mache gegen Blattläuse nichts.
Es gibt genug Tiere die sich über sie freuen.

LG
Flor


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 16. April 2010, 16:02:33
Ich glaub ich weiß jetzt was es ist.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es schwarze Kirschblattläuse sind.
Ich habe im Internet gelesen, dass man dagegen Kratoffelwasser spritzen soll.
Schade, dass es bei uns so gut wie keine Marienkäfer gibt.

Gibt es noch Möglichkeiten, die Dinger nach Hause zu schicken?
Bei Rosen gibt es doch auch so viele gute Hausmittelchen.
Kann man die nicht auch für das Zergbäumchen nehmen?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Citrus am 16. April 2010, 18:38:08
Du kannst auch versuchen, die Läuse einfach mit einem recht scharfen Strahl Wasser abzuspülen.  Wenn Du nen Drucksprüher hast, geb ruhig noch 2-3 Tropfen Spülmittel mit rein und die Geschichte ist erledigt.  :D


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 16. April 2010, 19:25:14
Gibt es noch Möglichkeiten, die Dinger nach Hause zu schicken?

Sag mal, hast du noch nicht kapiert, dass hier wegen ein paar Lausekäfer niemand im Zickzack springt?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 16. April 2010, 19:35:15
Naja da das Bäumchen auf meinem Balkon in einem riesen Kübel steht, kann ich leider kein Gartenschlauch benutzen.
Ich habe nur so n Pumpding aber das müsste auch gehen.



Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 16. April 2010, 19:42:31
...... so n Pumpding aber das müsste auch gehen.

Genau, nimm die Pumpgun.


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Citrus am 16. April 2010, 20:59:46
Ich habe nur so n Pumpding

ist genau das, was ich in #29 erwähnte.... =Drucksprüher !


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: peppermintpatty am 16. April 2010, 22:29:46
Seit ich hier im forum bin, sehe ich die Blattläuse etc. sehr viel gelassener  :D
Wenn mich z.B. Läuse zu sehr stören (und die Marienkäfe wieder mal zu langsam sind), dann streife ich sie einfach mit den Fingern ab (manchmal ziehe ich auch nen alten Gummihandschuh an).

Das wars.

Lg
pp


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: Rieke am 17. April 2010, 09:10:05
Blattläuse können auch ein Anzeichen dafür sein, daß es die Bedingungen für die Pflanze nicht gut sind - zu trocken, zu kleiner Topf, zuviel Dünger usw.

Viele Grüße

Rieke


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 17. April 2010, 10:10:32
Ameisen?


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 17. April 2010, 15:53:21
Oh, dachte es ist n Gratenshclauch ;D.
Ich habe die Läuse abgesammelt und seit gestern keine neuen mehr gesehen.


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: allegria am 17. April 2010, 17:20:38
Gratenshclauch

...... fast so erstaunlich wie das neue Wort Aschechaos.  :)


Titel: Re: Schwarze Käfer
Beitrag von: goldloeckchen am 19. April 2010, 14:55:30
 ;D