Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 16:55:38
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: wie halte ich Himbeersträucher am besten ? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: wie halte ich Himbeersträucher am besten ?  (Gelesen 11578 mal)
eva0308
****
Offline Offline



WWW
« am: 19. März 2004, 22:33:20 »

hallo,

ich hatte letztes Jahr zwei Himbeersträucher gesetzt, einer davon war Erntesegen und den Namen des anderen weiß ich ncht mehr.
Es war eine ziemliche Katastrophe, sie haben beide die Rutenkrankheit bekommen und am Schluß kamen pro Strauch 1 -2 Himbeeren raus.
Den Winter haben sie nun nicht gepackt und ich habe sie ausgraben müssen.
Dieses Jahr möchte es schlauer machen und frage deshalb, wie denn die optimale Himbeerhaltung aussieht?
Also sie wachsen an einem Rankgerüst am besten, oder?
Und wie mache ich das?
Binde ich sie dran oder soll ich die Ranken drum herum wickeln?
Ich liebäugele mit der Sorte "Royal", die ja ziemlich robust sein soll.
Wie komme ich doch noch zu meiner Himbeerernte?
Wie geht das??

danke,
eva
Gespeichert

cu, Eva
manuela
****
Offline Offline

manuela
sempervivum; klimazone 7a (391 m.ü.m.)


« Antworten #1 am: 19. März 2004, 22:55:25 »

versuch's doch mal mit einer herbstsorte (z.b. autumn bliss). diese tragen an den diesjährigen ruten und werden im herbst nach der ernte bodeneben abgeschnitten. so hat die rutenkrankheit (fast) keine chance. sie machen auch nicht so lange ruten (ca. 1.50m)

manuela
Gespeichert

wissen ist wie ein garten - ohne ständige pflege gibt es keine ernte (sprichwort aus guinea)
wendel
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 08. April 2004, 14:26:33 »

Hallo Eva ,

 Herbsthimbeeren haben nur am Anfang wurmige Früchte duch die Larven des Himbeerkäfers,Autumn Bliss ist rubust und ertragreich, die neuen Sorten Polka PL und Himbo-Top Ch sind geschmacklich besser,letztere 2 Wochen später reif und noch nicht " durchgetestet. Frühsorten sind in Köln Schönemann Rutrago ( Windbruch)Meeker und Rubaca /Sanibelle,letztere weitgehend phytopthera Wurzelsterben resistent

Abgertagene Sommerruten abschneiden,ebenso zu starke Neutriebe, die im Folgejahr weniger Ertrag als schwächere Ruten bringen.Kein zu feuchter Standort! Rutenpilz/ Wurzelsterben mit 10 Jahre aktiven Dauersporen.

Wendel
Gespeichert
Fritz_Loser
***
Offline Offline


« Antworten #3 am: 26. Mai 2004, 06:05:24 »

Und das Anbinden nicht vergessen!
Himbeeren sind extreme Flachwurzler, die gerne einen Wurzelschock bekommen. Das heißt, wenn der Wind eine nicht angebundene Rute um 45 Grad oder mehr zur Seite biegt, läßt die Hauptwurzel viele Härchenwurzeln los, was die Versorgung der Pflanze dauerhaft einschränkt. Versuche haben ergeben, daß solchermaßen "behandelte" Himbeerruten nur noch 30 bis maximal 50 % Ertrag brachten.
Wie angebunden wird, ist demnach egal. Einzelnes Anbinden kann bei einer größeren Anzahl von Ruten stressige Arbeit werden. Doch gibt es viele praktische Tips: Entweder die Himbeerruten durch ein waagrecht aufgehängtes Gitter (Baustahlmatte o.ä.) wachsen lassen oder nicht nur einen, sondern 2 Drähte parallel spannen und die Ruten dazwischen einklemmen usw.
Hier hat eine "Heckenerziehung" durchaus Vorteile!
MfG Fritz  Zwinkernd
Gespeichert
Sven
****
Offline Offline

Sven
Weinreben - Kletterpflanzen - Rankhilfen


WWW
« Antworten #4 am: 27. Mai 2004, 20:42:06 »

Wir haben 2 Himbeer-Doppelspaliere, also je 2 Reihen, und dazwischen mulche ich wie der Teufel, Laub im Spätherbst schubkarrenweise, Grasschnitt übers Jahr... Da wachsen und gedeihen sie entsprechend gut. Jetzt haben sie Massen von Blüten, zur Beerenernte kann ich nicht viel sagen, das erledigen die Kinder im Gegensatz zu anderen Tätigkeiten sehr präzise, aber nur in den Mund, da bleibt kaum was übrig....
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: wie halte ich Himbeersträucher am besten ? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines