Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
14. August 2020, 09:25:56
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten 'Danziger Kantapfel' 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsorten 'Danziger Kantapfel'  (Gelesen 7272 mal)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« am: 01. Dezember 2008, 19:26:30 »

Den 'Danziger Kantapfel' bitte nicht verwechseln mit dem 'Kantapfel' das sind 2 verschiedene Sorten. Der Kantapfel hat einen eigenen Tread, darum hier nur 2 Vergleichsbilder:

Danziger KantapfelIMG_3211  'Danziger Kantapfel' Danziger KantapfelIMG_3215                KantapfelIMG_2234 'Kantapfel'  KantapfelIMG_2238

Danziger KantapfelIMG_3222 'Danziger Kantapfel'   Danziger KantapfelIMG_3225

Der 'Danziger Kantapfel' fällt durch seine Färbung auf. Auch das feine gelbliche Fruchtfleisch hat einige rote Adern.  Der Apfel, den ich zur Verkostung hatte war schon etwas überlagert und mürbe, das eigentlich 'aromatische' Aroma schon etwas abgebaut. Der 'Danziger Kantapfel' ist ausgewogen sauer-süß.

LG
Walther
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2012, 12:11:22 von Walther » Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #1 am: 22. Dezember 2008, 18:53:10 »

Name:
Danziger Kantapfel
I..............................
auch: Roode Kant, Schwäbischer Rosenapfel, (Roter) Liebesapfel, Beutlebener Rosenapfel, Rosenhäger, Paradiesapfel, Kalvillartiger Winterrosenapfel, Roter Kardinal, Erdbeerapfel, Himbeerapfel, Calviner, Florentinerapfel, Lorenzapfel, Mainapfel, Roter Apolloapfel, Rabiner, Passamaner, Nikolausapfel, Tiefbutz   (http://www.nabu.de)
I..............................
Herkunft:
unbekannt, soll aber schon vor ca. 300 Jahren in der Literatur erwähnt worden sein
I..............................
Frucht:
mittelgroß, druckempfindlich
"Ertrag spät, dann regelmäßig" (http://www.simon-pfaffenhofen.de)
"trägt bald und reichlich" (http://www.obstsortendatenbank.de)
I..............................
Verwendung:
Direktverzehr und alle häuslichen Verarbeitungen, Most und Apfelwein (http://www.baumschule-horstmann.de)
I..............................
Reifezeit:
lange Pflückreife und Genussreife: September bis Ende November, haltbar bis Januar.
"Für das Kühlhaus ungeeignet (Fleischbräune-anfällig)" (http://www.apfel.ch).
"schlecht langer- und transportfähig" (http://www.ova-online.at) 
I..............................
Anfälligkeiten:
für Schorf, Mehltau: weniger in Höhenlagen, für Krebs auf schweren nassen Böden; empfindlich gegen Kupfer- und Schwefelmittel (Zitiert aus: Mühl, Alte und neue Apfelsorten, 5. Aufl.),
für Kernhausfäule,
"für Obstbaumkrebs mittel bis hoch, mäßig anfällig für Stippigkeit" (http://www.streuobstsortengarten-rlp.de)
I..............................
Befruchtung:
diploid, spätblüher, guter Polenspender
"Blüverhalten: extrem früh" (http://www.ova-online.at),
Befruchtersorten: Croncels, Goldparmäne, Ontario (https://www.shopssl.de)
I..............................
Wuchs:
mittelstark wachsend, (http://de.wikipedia.org)
sehr frosthart (http://www.baumgartner-baumschulen.de),
starker Wuchs mit ausladender, hochgewölbter, lichter Krone. Verzweigung sparrig. (http://www.ulmer.de),   
I..............................
Standort:
In nicht zu trockenen Böden völlig anspruchslos, in Höhenlagen bewährt" (Zitiert aus: Mühl, Alte und neue Apfelsorten)
"verlangt guten Boden, wenn die Frucht ganz gut werden soll" (http://www.obstsortendatenbank.de),
"auch für Höhenlagen geeignet" (www.vbogl.de),
"Unbefriedigende Ergebnisse nur auf trockenem Sandboden" (http://www.streuobstsortengarten-rlp.de) 
I..............................
Veredelung:
"nur für Hochstammanbau geeignet" (www.vbogl.de)
I..............................



« Letzte Änderung: 29. Dezember 2008, 16:49:23 von Walther » Gespeichert
JörgHSK
**
Offline Offline



« Antworten #2 am: 27. Dezember 2009, 15:36:07 »

was hast du denn da als Kantapfel?
Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #3 am: 27. Dezember 2009, 21:33:32 »

Gut, dass Du mich erinnerst, den eigenen Thread für den 'Kantapfel' habe ich wohl vergessen. Mache ich jetzt noch!  Zwinkernd

http://forum.planten.de/index.php/topic,40733.0.html


« Letzte Änderung: 28. Dezember 2009, 13:22:13 von Walther » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten 'Danziger Kantapfel' « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines