Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Oktober 2020, 20:56:42
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Alte Umfrage: Sollte die Sommerzeit (MESZ) abgeschafft werden?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Hilde' 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsorten: 'Hilde'  (Gelesen 5159 mal)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« am: 24. November 2008, 19:22:07 »

Das ist 'Hilde'.

HildeIMG_2777

HildeIMG_2923   HildeIMG_2926

HildeIMG_2939   HildeIMG_2934


Der Apfel 'Hilde' löst bei mir die allerhöchste geschmackliche Begeisterung aus. Was Herr Mühl über diesen Apfel schreibt (ohne hervortretendes Aroma), kann ich nicht nachvollziehen. 'Hilde' ist groß, fest und gut lagerfähig, wie ich noch aus dem Vorjahr weiß. 

LG
Walther
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2012, 13:53:37 von Walther » Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #1 am: 12. März 2009, 10:57:52 »





Name:
Hilde
I..............................
weitere Namen
I..............................
Herkunft:
Zufallssämling, Baumschule Cordes, Wedel/Holstein
I..............................
Frucht:
groß bis sehr groß, rot gestreift, bei guter Belichtung auch flächig rot, Schale derb, glatt, etwas fettig, festfleischig und feinzellig, saftig, vorherrschende Säure (Mühl)
spritzig weinsaures Aroma (www.schwerdtfeger-obst.de)
I..............................
Verwendung:
Most- und Wirtschaftssorte
I..............................
Reifezeit:
windfest bis zur Baumreife Anfang bis Mitte Oktober, etwa 5 Monate lagerfähig (Mühl)
hält bis April ohne zu welken
Reifez.: Oktober/November, Haltb.: März (www.schwerdtfeger-obst.de)
I..............................
Anfälligkeiten:
wenig Schorf und Mehltau; auf schweren Böden und feuchten Standorten Krebs möglich (www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de)
widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge(www.gartenbauverein-inheiden.de)
I..............................
Befruchtung:
Blüte mittelspät und reich (www.gartenbauverein-inheiden.de)
I..............................
Ertrag:
regelmäßige und hohe Erträge (www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de)
früh einsetzend, regelmäßig und hoch (www.gartenbauverein-inheiden.de)
Sorte mit höchstem Mostertrag, Saftausbeute 56% (Mühl)
I..............................
Wuchs:
schwacher Wuchs, gute Verzweigung, Bäume nur kleinkronig (www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de)
stark, breit ausladende Krone (www.gartenbauverein-inheiden.de)
schwacher Wuchs (Mühl)
I..............................
Standort:
wegen schwachem Wuchs enge Pflanzung möglich (www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de)
breit anbaubar
I..............................
Schnitt:
muss regelmäßig geschnitten werden, sonst vorzeiges Vergreisen (www.obstbauberatung-baden-wuerttemberg.de)
regelmäßiger Schnitt zur Erhaltung der Wuchskraft (Mühl)
I..............................
Veredelung:
als "Stammbildner" bei Hochstammbäumen bevorzugt (www.schwerdtfeger-obst.de)
I..............................
Sonstiges:
im Bundes-Obstarten-Sortenverzeichnis aufgeführt (Rolff)
Zucker (%Brix) 12;  Säure (g/l) 9,5 (www.kob-bavendorf.de)
I..............................
Literatur:
(Zitiert aus: Mühl, Alte und neue Apfelsorten) (Mühl)
(Zitiert aus:Rolff, Der Apfel, http://books.google.de/books) (Rolff)


LG
Walther

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Hilde' « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines