Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
24. Oktober 2020, 16:26:46
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Dithmarscher Paradies' 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsorten: 'Dithmarscher Paradies'  (Gelesen 3977 mal)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« am: 09. Oktober 2008, 13:32:33 »

Dieses sind Abbildungen vom Apfel 'Dithmarscher Paradies.

DithmarscherParadiesIMG_2408  DithmarscherParadiesIMG_2412

DithmarscherParadiesIMG_2415  DithmarscherParadiesIMG_2420

Der Apfel 'Dithmarscher Paradies' hat feinporiges weißes Fruchtfleisch. Nach kurzer Lagerung wird er etwas mehlig - dabei baut er aber seinen leckeren Geschmack nicht ab. Die besten Beschreibungen für diesen Geschmack sprechen von feinwürzig, ausgewogen und blumig aromatisch. Besser könnte ich es auch nicht beschreiben.

LG
Walther
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 20:35:14 von Walther » Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #1 am: 06. Dezember 2010, 17:09:42 »



Name:
Dithmarscher Paradies
I..............................
weitere Namen
'Dithmarscher Paradiesapfel'
Paradiesapfel (www.lpv-odermuendung.de)
I..............................
Herkunft:
Sehr alte Sorte aus Dithmarschen (Schleswig-Holstein), erstmals vor 1800 erwähnt. (www.alte-obstsorten-online.de)
Abkömmling vom Prinzenapfel (www.alte-obstsorten.de)
Lokalsorte, in Krumstedt/Dithmarschen (Schleswig-Holstein) gefunden. (www.obstbaum-online.de)
I..............................
Frucht:
Fleisch: Weiß, saftig mittelfest. fruchtig-süßes Aroma mit einem sehr angenehm blumig-fruchtigen Geschmack. Frucht: aufgebaute Form, mittelgroß. Schale: Gelbrosa, intensiv und auffällig gefärbt, sonnenseits gestreift (www.alte-obstsorten-online.de)
kleiner Apfel von angenehm würzigem Geschmack (www.alte-obstsorten.de)
Glatt, bei Vollreife leicht fettig. Keine Schalenberostungen(www.obstbaum-online.de)
I..............................
Verwendung:
Tafel- u. Wirtschaftsapfel (www.schwerdtfeger-obst.de)
I..............................
Reifezeit:
Genussreife Ende September (www.baumschule-horstmann.de)
Spätsommerapfel. IX-X, X-XI. (www.bio-gaertner.de)
Pflückreife: August, Genussreife: August bis Oktober (www.alte-obstsorten.de)
I..............................
Lagerung:
halten sich bis Dezember (www.baumschule-horstmann.de)

Anfälligkeiten:
Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheit / Schädlinge relativ hoch (www.lpv-odermuendung.de)
I..............................
Blüte, Befruchtung:

 
I..............................
Ertrag:
hoch und regelmäßig (www.baumschule-horstmann.de)
Ertrag sehr früh hoch und regelmäßig (www.pflanzen-im-web.de)
I..............................
Standort:
lehmig-sandiger Boden (www.bio-gaertner.de)
benötigt guten Boden (z.B. Lehm) (www.alte-obstsorten.de)
bei nährstoffreichen, warmen, genügend feuchten Böden auch für rauhe Lagen (www.pflanzen-im-web.de)
Die Pflanze benötigt normalen, lockeren Gartenboden und gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. (www.pflanzen.biz)
Streuobstgeeignet bis in raue Höhenlagen bei nicht zu schweren Böden. (www.apfelnuessel.de)
I..............................
Wuchs:
wächst kräftig und entwickelt eine schöne breite Krone (www.baumschule-horstmann.de)
mittelstarker Wuchs (www.alte-obstsorten.de)
I..............................
Schnitt:
   
I..............................
Veredelung:

I..............................
Sonstiges:
I..............................
Literatur:


LG
Walther

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Dithmarscher Paradies' « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines