Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 11:12:46
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Gelber Richard' 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Apfelsorten: 'Gelber Richard'  (Gelesen 5320 mal)
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« am: 15. September 2008, 16:59:10 »


Die Apfelsorte 'Gelber Richard' habe ich vor einer Woche geerntet, bzw. ich habe sie aufgesammelt weil schon alle abgefallen waren.


GelberRichardIMG_1971  GelberRichardIMG_1973

GelberRichardIMG_1974  GelberRichardIMG_1977

Der Apfel 'Gelber Richard' fällt zunächst durch seine schiefe Form auf. Er ist in jeder Hinsicht unsymetrisch.

Das sehr weiße Fruchtfleisch vom 'Gelben Richard' ist mild, saftig und feinpoorig - fast irgendwie cremig, zur 'Pflückreife' schmeckt er noch etwas langweilig, aber das leckere, etwas säuerliche Aroma kommt dann doch rasch.

Eigentlich soll er ja erst ab Oktober so weit sein, aber er hat wohl nicht in die Bücher geschaut. Jedenfalls hatte der Baum, den ich kenne, schon anfang September die Äpfel abgeworfen.

Ob er 'Gelbe Richard' wirklich 4 Monate lagerbar ist? Ich werde es heuer nicht erfahren, bis dahin sind sie längst verzehrt.

LG
Walther
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2012, 20:46:01 von Walther » Gespeichert
angelika
**
Offline Offline



« Antworten #1 am: 15. September 2008, 23:41:04 »

Hallo Walter,

einer der Apfelbäume, die mein Großvater ca 1930 gepflanzt hat, dürfte der gelbe Richard sein, ich hatte die Äpfel wiederholt bei Obstsortentagen, und da wurde mir das gesagt(mit ziemlicher Sicherheit).
Wir habe die Äpfel immer in der ersten Septemberwoche gepflückt,heuer sogar etwas früher,  und als Kinder haben wir von der"Klappersorte"gesprochen, weil die Kerne im reifen Apfel scheppern, wenn man den Apfel schüttelt. Ist das bei deinen Äpfeln auch der Fall ? Die Photos stimmen mit unseren Äpfeln überein.

Die Beschreibung des Fleisches als cremig passt gut, ich finde er hat einen ganz besonderen Geschmack, die Lieblingsapfelsorte meiner Kindheit, deshalb habe ich auch von diesem Baum Veredelungen machen lassen, vor mittlerweile fast 20 Jahren, die auch schon einige Jahre lang tragen.

Nach unserer Erfahrung halten die Äpfel im kühlen Keller bis ungefähr zu Weihnachten oder Anfang Jänner.

Gibt es diese Sorte in einer Baumschule, oder hast Du ihn privat veredelt?

LG Angelika



Gespeichert
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #2 am: 16. September 2008, 14:01:25 »

Hallo Angelika,

dass die Kerne im Gehäuse klappern sollen, habe ich auch schon gelesen. Werde ich mal bei 'meinen' Äpfeln testen. Aber es sind nicht überall Kerne drin, wie Du auf dem Bild siehst.

Der Baum, von dem die abgebildeten Früchte stammen, steht nicht in meinem Garten. Mein Garten wäre viel zu klein für die vielen Apfelsorten, die ich gern hätte.

Und es gibt nicht nur den Gelben Richard, sondern hunderte alte oder seltene Sorten in einigen Baumschulen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, dass diese Sorten erhalten bleiben. Vielleicht sollten wir mal eine Linksammlung in einem neuen Thread anfangen, damit diese Betriebe leichter auffindbar sind.

LG
Walther
« Letzte Änderung: 17. November 2010, 14:40:13 von Walther » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Apfelsorten: 'Gelber Richard' « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines