Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 12:13:32
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kranken Apfelbaum noch umpflanzen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kranken Apfelbaum noch umpflanzen?  (Gelesen 3544 mal)
Margitta
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« am: 06. August 2007, 15:50:01 »

Würde meinen ca. 7-8 Jahre alter Apfelbaum (Halbstamm, Cox Orange) gerne mit in einen neuen Garten "umziehen". Er zeigt allerdings am Stamm zwei krebsartige Geschwüre und ich weiß nicht, ob sich der Aufwand noch lohnt. Breitet sich diese Krankheit aus oder kann man sie (wenn, wie?) beheben? 
Hätte auch ein Foto, weiss nur nicht, wie ich es zu meiner Frage ins Forum reinstellen kann. In Galerie kann ich keine "Elemente zufügen" finden.
Danke für eure Tipps, Margitta
Gespeichert
baumling
***
Offline Offline

baumling

« Antworten #1 am: 08. August 2007, 14:13:14 »

hi margitta,

lohnt sich das "umpflanzen" des baumes? Macht ihr das dann selber?
ein krebsgeschwür schadet den baum nicht soweit, das dieser abstirbt (zumindest nicht am krebs)...
also, theoretisch sollte es funktionieren, nur das ihr dabei bedenken solltet, das das umpflanzen von bäumen immer nicht einfach und günstig ist. der richtige zeitpunkt (herbst / frühjahr) solltet ihr auch bedenken...

gruß baumling
Gespeichert

Geh barfuß und fühle die Erde unter Deinen Füßen.
Umarme einen Baum,leg Deine Wange an seine Borke
und sprich mit ihm, laut oder in Gedanken...
Henni
**
Offline Offline


« Antworten #2 am: 08. August 2007, 15:02:46 »

Hallo,

umpflanzen sollte man im blattlosen Zustand, also am besten nach dem Blattfall im Herbst. Die 'Krebsstellen' sollten bis ins gesunde Gewebe entfernt werden, und vielleicht wäre danach ein Wundverschluss sinnvoll.
Ich habe kürzlich gelesen, dass Cox Orange sehr anspruchsvoll sein soll, insbesondere was den Boden angeht (zu schwerer Boden wird meist als krebsfördernd eingestuft). Mein kleiner Cox Orange-Buschbaum, der seit letztem Jahr im Garten steht entwickelt sich auch wesentlich schlechter als die anderen gepflanzten (Elstar und Brettacher), kaum Triebzuwachs und die Blattläuse scheinen ihn komischerweise auch immer zu bevorzugen.
Vielleicht wäre Euer Umzug ja auch die Gelegenheit sich nach einer empfehlenswerten lokalen Sorte umzuschauen, es macht ja doch Spaß ein neues Bäumchen zu pflanzen, auch wenn das Herz am 'alten' Bäumchen hängt.

Viele Grüße
Henriette
Gespeichert
Margitta
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 08. August 2007, 15:51:55 »

Ja, Henni, wir pflanzen den selber um, haben das im Februar mit einem Baum von etwa derselben Größe (ca. 2 m) schon mal gemacht, mit einigermaßen gutem Erfolg. Er trägt zwar dieses Jahr kaum Früchte, hat etwas weniger Blätter bekommen, sieht sonst  brauchbar aus.
Gut, also die "Wunden" saubermachen und versiegeln ... Problem ist nur der Zeitpunkt, da der alte Garten, in dem der Baum steht, im September wegen einer Baustelle platt gemacht werden soll. Ansonsten ist der Baum übrigens kerngesund und üppig und war die letzten Jahre auch ertragsmäßig nicht schlecht. Daher dachte ich jetzt daran, ihn doch noch umzusiedeln, mehr aus Mitleid und wegen der Sorte denn aus Notwendigkeit, denn wir haben ja schon einen im neuen Garten stehen. 

Danke für eure Tipps, Margitta
Gespeichert
Henni
**
Offline Offline


« Antworten #4 am: 09. August 2007, 15:33:59 »

Probieren sollte man es, auf jeden Fall nicht vergessen nach dem Einsetzen an neuer Stelle vermehrt wässern, erst recht wenn Ihr bei wärmeren Temperaturen umsetzt. Viel Glück!
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Kranken Apfelbaum noch umpflanzen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines