Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 11:02:06
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Probleme bei der Account-Aktivierung?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Jochelbeere Hochstamm - wie schneiden? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Jochelbeere Hochstamm - wie schneiden?  (Gelesen 9149 mal)
Tisens
Gast
« am: 03. November 2002, 20:38:19 »

Hallo,
wir haben im Frühjahr einen Jochelbeer-Hochstamm gekauft und in vorerst in einen großen Topf gesetzt. Nun sind die Zweige im Laufe des Jahres dermaßen gewachsen, dass das Ganze weder schön aussieht noch stabil ist (weil eine Seite stärker gewachsen ist als die andere).
Sollten wir die Pflanze jetzt zurückschneiden oder ist's schon zu spät. Wenn ja, auf wie viele Augen (3 bis 4?)?
Gespeichert
BigChicken
**
Offline Offline


...nennt mich einfach Chico :o)!


« Antworten #1 am: 03. November 2002, 21:15:54 »

Hi!

Ich würde die neu gebildeten einjährigen Triebe wieder auf 4 - 6 Augen zurückgeschneiden, dadurch erhälst du eine gleichmäßige Krone und dazu wird ein guter Fruchtbehang gewährleistet. Der Rückschnitt erfolgt grundsätzlich nach dem Blattabfall.

See ya...
                 André  Grinsend
Gespeichert
Giuseppe
Moderatoren
*****
Offline Offline

Giuseppes Fotoalbum
Zone 6, Naturraum 60, 470m ü. NN


WWW
« Antworten #2 am: 04. November 2002, 02:43:38 »

Tisens,

genau wie Johannis- und Stachelbeere fruchtet auch die Josta- oder Jochel-Beere nicht am neuen Holz, sondern frühestens am vorjährigen. Noch reicher trägt das dreijährige Holz, während danach der Ertrag wieder abnimmt.

Unter Beachtung dieser Erkenntnis und der Erzielung einer brauchbaren Kronenform, die aber je nach (möglicherweise vorhandenem oder beabsichtigtem) Spalier differieren kann, müssen die einjährigen Triebe nur da stark zurückgeschnitten werden, wo sie diesen Kronenaufbau stören.

Wichtiger ist, dass nach einigen Jahren das ganz alte Holz, das kaum mehr blüht, aus der Krone rauskommt, um die Bildung von neuen Jungtrieben weiter unten nicht zum Stillstand kommen zu lassen. Wird die Krone nämlich nicht ausgelichtet, dann bilden sich dei neuen Triebe immer nur außen dran bzw. oben und der Strauch (resp. Bäumchen) kommt vollends aus dem Gleichgewicht.

Giuseppe S.
Gespeichert

Mithilfe von Stereotypen können sich Voreingenommene das Dazulernen ersparen
Tisens
Gast
« Antworten #3 am: 06. November 2002, 09:17:49 »

Danke für die Tipps. Dann werde ich wohl mal die Schere ansetzen.
Gruß aus dem frostigen Berlin
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Jochelbeere Hochstamm - wie schneiden? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines