Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
22. Oktober 2020, 10:33:07
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Die Inhalte von Forum und Galerie (Fotos, Texte...) unterliegen der Creative Common License
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Schnittanleitung Heidelbeere 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Schnittanleitung Heidelbeere  (Gelesen 5082 mal)
willem_baltic
Gast
« am: 28. September 2006, 08:17:23 »

Moin Moin

wer von euch kann mir verraten, wie Heidelbeeren zu schneiden sind? Völlig ahnungslos hätte ich sie jetzt wie Jo.-Beeren behandelt.

BTW: Gibt es einen Unterschied zwischen Blau- und Heidelbeeren?

Gruss und Dank willem
Gespeichert
AngieH
***
Offline Offline

AngieH

« Antworten #1 am: 28. September 2006, 09:09:09 »

http://www.gartenbauvereine.org/texte/merkinfo/m_schnitt_von_beerenobst.html#Gartenheidelbeeren

dort hab ich mir einige gute Tipps geholt. http://www.gartenbauvereine.org/ (dort findet man die Inhaltsseite zu den einzelnen Merkblättern)
Gruss
Angie
« Letzte Änderung: 28. September 2006, 09:12:44 von AngieH » Gespeichert

Nur wer über den Gartenzaun blicken kann, ist imstande, seinen Horizont zu erweitern.
frangge
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 28. September 2006, 09:15:53 »

Das mit dem Unterschied hab ich mich auch immer gefragt. Ist aber nur ein Synonym. "Blueberries" heißen sie ja im Englischen und ich vermute deswegen liest man immer häufiger "Blaubeeren".

Ich habe gelesen, man soll erst nach vier Jahren damit beginnen jährlich ein, zwei alte Äste herauszunehmen, um den Strauch zu verjüngen. Man kann das Wachstum anregen, wenn man im ersten und zweiten Standjahr die Blüten herausschneidet. Bin mal gespannt, ob ich das übers Herz bringe. Zwinkernd
Gespeichert
Pieter
*****
Offline Offline

pieter
53° 40' Nord und 8° 54' Ost phän.Naturraum 67


« Antworten #3 am: 28. September 2006, 09:19:36 »

Hallo Willem, sicherlich meinst Du die jetzt überall gepflanzten Garten- oder Kulturheidelbeeren, mehr oder minder große Sträucher mit großen,blauen Beeren ohne blaues Fruchtfleisch. Die sollte man  wie die Johannisbeeren schneiden, d.h. wenn sie nach 4-5 Jahren zu dicht werden, die ältesten und im Ertrag nachlassenden Triebe am Boden entfernen.
Die Kulturheidelbeeren (Zuchtsorten von Vaccinium corymbosum) kommen aus Nord-Amerika und sind Verwandte unserer heimischen Heidel-Blau-oder Bickbeere (Vaccinium myrtillus).
Hier kannst Du eine kurzgefaßte PDF-Datei ansehen: www.lwg.bayern.de/gartenakademie/infoschriften/obst/linkurl_0_0_0_14.pdf
Gruß Pieter
« Letzte Änderung: 28. September 2006, 09:26:06 von Pieter » Gespeichert
willem_baltic
Gast
« Antworten #4 am: 28. September 2006, 09:41:16 »

Moin Moin

ja, ich meine die eher mindergroßen, dafür stark zurückwachsenden Sträucher mit den wenigen blauen Beeren.

Meine drei Sträucher sind bisher nicht viel gewachsen, trotz Rhodo-Erde und Eichenblattmilch. Ich habe sie jetzt versetzt, wieder in Rhodo-Erde, dafür an einen halbschattigen Platz.

Gruss willem
Gespeichert
Pieter
*****
Offline Offline

pieter
53° 40' Nord und 8° 54' Ost phän.Naturraum 67


« Antworten #5 am: 29. September 2006, 09:19:30 »

Hallo Willem, es gibt offenbar bei den Kulturheidelbeeren eine große Zahl von Sorten mit Früchten von Kirschgröße bis hin zu untermaßigen (kleiner  als Waldheidelbeeeren).
Fragt sich, was man gerade erwischt hat.
Ich muß jetzt einige dieser Büsche am Grabenrand versetzen, weil sie offenbar starken Schatten von Weidenbüschen nicht mögen, der Fruchtansatz läßt stark nach.
Gruß Pieter
Gespeichert
willem_baltic
Gast
« Antworten #6 am: 29. September 2006, 09:22:26 »

Moin Moin

bei mir standen sie erst im Halbschatten, nach einer Rodungsaktion in der Vollsonne, das fanden sie glaube ich nicht gut. Daher die Umsetzung, wieder in den Halb- (Drittel-) Schatten.

Gruss willem
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Schnittanleitung Heidelbeere « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines