Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Oktober 2020, 21:40:37
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Weinrebe - 4 jahre alt - umpflanzen? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Weinrebe - 4 jahre alt - umpflanzen?  (Gelesen 9744 mal)
muTTer
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


WWW
« am: 12. August 2006, 19:58:40 »

hallo zusammen!
haben grad einen kleingarten übernommen, in welchem zwei 4 jahre alte weinreben wachsen. auch wenn die aktion rein technisch gesehen mehr als nur stressig wäre hier vorab die frage, ob es für die rebe arg ungesund wäre? sie steht halt voll im weg - keine ahnung, was der vorbesitzer sich dabei gedacht hat... ;o(
und wenn ja, zu welcher jahreszeit am sinnigsten!
mit dem spaten in der hand auf positive antwort wartend  Zwinkernd

muTTer
« Letzte Änderung: 21. November 2011, 08:56:00 von flor » Gespeichert
Baumpfleger
***
Offline Offline


Baum für Baum


« Antworten #1 am: 13. August 2006, 19:21:29 »

Hallo muTTer,
euren Wein könnt Ihr problemlos umpflanzen- ihr solltet allerdings darauf achten, dass ihr die Blattmasse an den Wurzelverlust anpasst und auch oben reduziert! Vom zeitpunkt her könnt ihr noch diesen Herbst den Spaten ansetzen, aber darauf achten, dass der Ballen groß genug verbleibt. Zur Vrsicht könnt ihr euch auch Triebe in ein Glas mit Sand stecken, um euch gleichzeitig neue Planzen zu ziehen- dies klappt auch im Frühjahr noch sehr gut.
Gruß Klaus
Gespeichert
Gurke
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 14. August 2006, 19:57:24 »

also ich würde eher abraten
wenn es einer allerweltssorte ist, kauft euch lieber eine neue die wächst schneller wieder an und weiter

wein bildet schnell ein sehr weitreichendes wurzelwerk und um die pflanze selbst sind meist keine feinwurzeln mehr vorhanden
man hat dann nach dem ausgraben nur noch große wurzelstummel
d.h. man muß im prinzip wie bei rosen verfahren, radikal zurückschneiden und anhäufeln
so sind meine erfahrungen
grüße
Gespeichert
muTTer
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #3 am: 14. August 2006, 21:09:06 »

*na super* war die reaktion meines mannes - hatte er doch gedanklich schon den halben garten "umgeräumt" und "neu eingerichtet"... aber nach heutiger durchsicht und euren kommentaren werden wir wohl einen anderen weg finden! trotzdem:
vielen dank!

grüne grüße
muTTer
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Weinrebe - 4 jahre alt - umpflanzen? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines