Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. Oktober 2020, 00:39:40
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Was fehlt meinen Johannisbeeren? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Was fehlt meinen Johannisbeeren?  (Gelesen 4690 mal)
Sheevah
***
Offline Offline

Sheevah
Klimazone 8a


WWW
« am: 05. Mai 2006, 11:49:24 »

Hallo,

eben habe ich auf meinem Gartenrundgang merkwürdige Blattverfärbungen und -veränderungen an meinen beiden Johannisbeeren festgestellt (s. Bild). In meinem Gartenbuch steht, daß diese blasenförmigen Veränderungen auf Johannisbeerblattläuse hindeuten. Allerdings sind (noch) überhaupt keine Blattläuse auf den Pflanzen festzustellen.

Was kann das sonst sein? Doch nicht etwa ein Pilz oder etwas anderes Schwerwiegendes? Soll ich die befallenen Blätter abschneiden oder was kann ich sonst tun?

Gespeichert

Viele Grüße
Sheevah
austria_traveller
***
Offline Offline

austria_traveller
Gäbe es diese Forum nicht, man müsste es erfinden


« Antworten #1 am: 05. Mai 2006, 11:53:13 »

Das hab ich auch.
Ist angeblich harmlos.
Die Blätter einfach abzupfen.

Was aber die Ursache von dem ist, würde mich schon mehr interessieren.

lg
Gerhard
Gespeichert

Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Boerni
**
Offline Offline


Regional Handeln - Global Denken!


WWW
« Antworten #2 am: 05. Mai 2006, 11:58:16 »

hallo, ich würd mal sagen, wo Ameisen sind, sind Läuse auch nicht weit!  Wie man auf deinem Bild sieht, regt sich ja einiges an Ameisen auf den Blättern. Ameisen und Läuse leben sozusagen in einer Symbiose miteinander. Befallene Blätter abzupfen ist immer gut! ... da kann ich mich nur anschließen!

Gruss

B:orni
Gespeichert

Mitglied bei Perma-Norikum
Verein zur Verbreitung der Permakultur
im regionalen Bereich
Anette
*
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #3 am: 05. Mai 2006, 13:36:45 »

hallo,

das ist die Johannisbeerblasenblattlaus - oder so ähnlich.

An roten und weißen Johannisbeeren rot an schwarzen grüne Blattverfärbungen.
Bei geringem Befall reicht absammeln der Blätter und vernichten - bei sehr starkem Befall evt. mit Chemie gegen die Läuse vorgehen.

viele Grüße
Anette
Gespeichert
olaf
***
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum und die Erntezeit!


WWW
« Antworten #4 am: 05. Mai 2006, 14:49:15 »

Die Läuse sitzen einzeln an den Unterseiten in den verfärbten "Blasen" und legen dort ihre Jungen ab. Teilweise ist nur eine pro Blatt zu entdecken. Ich habe bislang nur die Blattläuse zerdrückt und die Blätter drangelassen. So lange noch kein Nachwuchs da ist reicht das aus. Die Verfärbung und Blasenbildung wird durch die Saugtätigkeit der Blasenläuse hervorgerufen und ist weiter nicht gefährlich.
Bei uns sind dieses Jahr schon sehr früh viele Marienkäfer am Werk, so dass ich nicht glaube, dass eine große Läuse-Plage auf uns zukommt ...

Schöne Grüße,
Olaf.
Gespeichert
Sheevah
***
Offline Offline

Sheevah
Klimazone 8a


WWW
« Antworten #5 am: 06. Mai 2006, 01:19:29 »

Olaf hat recht. Ich habe die Pflanzen nochmal genau kontrolliert, und unter dem einen oder anderen Blatt habe ich tatsächlich jeweils eine einzelne Laus entdecken können. Gelblich sehen die aus, sind aber merkwürdigerweise nicht an jedem veränderten Blatt zu finden, sondern höchstens an jedem dritten oder vierten. Absammeln und zerquetschen ekelt mich aber, außerdem ist fraglich, ob das was bringt und ob der Platz einer entfernten Laus dann nicht durch eine neue Laus eingenommen wird. Ich denke, ich werde spritzen und zusätzlich auch dieses Jahr wieder Neemschrot im Wurzelbereich eingraben.
Gespeichert

Viele Grüße
Sheevah
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Was fehlt meinen Johannisbeeren? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines