Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28. Oktober 2020, 13:39:01
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon den planten.de-Feed endeckt? Aktuelle Meldungen zu Garten, Natur und Umwelt.
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Esskastanie für rauhe Lage? 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Esskastanie für rauhe Lage?  (Gelesen 3339 mal)
Gandi
*****
Offline Offline

Gandi

« am: 01. Juli 2005, 14:39:18 »

mein GG wünscht sich einen Maronibaum ... und Wünsche nach neuen Pflanzen werden natürlich sofort erfüllt...

welche Sorten sind denn für exponierte Lage in 600 sm geeignet?
welche sind zum Braten / Kochen besser?
hat jemand Erfahrung?

lg gandi
Gespeichert
Picus
*
Offline Offline

Klimazone 7a/b Ortenau


« Antworten #1 am: 04. Juli 2005, 10:51:58 »

Hallo Gandi

ich spielte auch mal mit dem Gedanken Maronen anzupflanzen, nur waren sie mir bisher immer noch zu teuer, denn wegen der Befruchtung sollte man immer mehrere Bäume setzen. Dabei bin ich auf 3 Sorten gestoßen: 'Doreé de Lyon' (bewährt), und aus der Schweiz stammen 'Bouché de Betizac' sowie 'Brunella'. Sie werden alle nicht so groß wie die Wildpflanzen, die ja schon mal 20 m hoch sein können.
An 600 m Höhe könnten theoretisch die schweizer Sorten besser angepaßt sein. Ich vermute aber, einen geschützten Standort brauchen die auch.
Ich kann dir leider keine Baumschule nennen, die da spezielle Erfahrungen hat, weil sie mir - wie gesagt - zu kostspielig waren und ich hier am Schwarzwald noch gut Wildmaronen sammeln kann. Auch weiß ich von keinen Unterschieden beim Kochen (wie zB bei Kartoffeln). Am besten schmecken sie mir frisch aus dem heißen Kochtopf mit einer Flasche Federweißer.

Gruß aus Baden
Picus
Gespeichert

Herzliche Grüße aus dem Badischen
Picus

Macht euch die Natur zunutze, aber bekämpft sie nicht.
philipp
Gast
« Antworten #2 am: 04. Juli 2005, 22:12:50 »

hallo!
die sorte "doree de lyon" gibt es zb auch bei dieser baumschule www.artner.biobaumschule.at
sie liegt im waldviertel(Ö) auf 810m. vielleicht stehen dort ja auch ältere schon fruchtende bäume.

philipp
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Esskastanie für rauhe Lage? « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines