Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
28. Oktober 2020, 12:46:36
Übersicht Hilfe Suche Galerie Einloggen Registrieren
News: Schon mal die RSS-Feeds probiert?
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Reiser von alten Apfelsorten 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Reiser von alten Apfelsorten  (Gelesen 2346 mal)
juergenweis
*
Offline Offline



« am: 18. April 2005, 15:07:59 »

Hallo.

Ich suche Reiser von alten Apfelsorten zur Veredelung.

Weiss jemand wo ich die bekommen kann (Ort, spezialisiertes Forum im Internet, Tauschbörse, ...)?

(Ich komme aus der Gegend von Ulm.)

Besten Dank!


Gespeichert
Baumfex
****
Offline Offline


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #1 am: 18. April 2005, 17:17:52 »

Einmal kannst du die Reiser selber schneiden, falls dir ein Baum bekannt ist. Teilweise bieten auch Baumschulen Reiser alter Sorten an.
Auch z. B. der Reiserschnittgarten Weinsberg (Baden-Württemberg) hat eine große Auswahl und bietet den Versand an (allerdings relativ teuer mit Mindestabnahme)

Gruß
Baumfex
Gespeichert

Aliquid amplius invenies in silvis quam in libris.
Ligna et lapides docebunt te, quod a magistris audire non possis.
Walther
Global Moderator
*****
Offline Offline

Walther

« Antworten #2 am: 20. April 2005, 10:52:37 »

Ich habe festgesellt, dass es sinnvoll sein kann, sich ein eigenes Kataster anzulegen, aus dem man entnehmen kann, wo welche Apflesorte im eigenen Umfeld steht. Hier in HH ist es z.B. gerade Mode, Apfelalleen an öffentlichen Straßen anzulegen. Jeder Baum eine andere Sorte. Lächelnd Und gleich nach der Pflanzung hängen auch noch die Schlaufen mit den Namen dran. Auch Eigentümer von Apfelwiesen geben meist bereitwillig Auskunft, was bei ihnen da so wächst.

Dann hat man immer die entsprechenden Reiser zur Verfügung, wenn man mal welche braucht.

LG
Walther
Gespeichert
Amur
****
Offline Offline



« Antworten #3 am: 20. April 2005, 21:14:14 »

In Altbierlingen (bei Ehingen) müßte es eine Baumschule oder auch nur einen Spezialisten geben, der sich auf alte Sorten konzentriert.
Was genaues weiß ich auch noch nicht.
Am Bodensee gibts auch noch einen Spezialisten. Adressen müßte ich erst Mal nachsehen.
Evtl. hier mal Kontakt aufnehmen: http://pomologen-verein.de/Kontakte/kontakte.html

Ansonsten mal im Herbst nach Kürnbach ins Bauernhofmuseum gehen, da gibts dann eine Ausstellung und zu bestimmten Zeiten auch Führungen und die Spezialisten sind vor Ort.
Ein paar wenige alte Sorten (Berner Rosen, Spätblühender Taffetapfel, Transparent, Rote Sternrenette)wüßte oder hätte ich auch.

mfg
Gespeichert
Amur
****
Offline Offline



« Antworten #4 am: 24. April 2005, 08:46:43 »

Interessant. Die Wiese schau ich mir gleich mal an.

mfg
« Letzte Änderung: 24. April 2005, 08:47:28 von Amur » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
forum.planten.de  |  Pflanzen  |  Obst-Forum (Moderatoren: Walther, thuja thujon)  |  Thema: Reiser von alten Apfelsorten « vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Impressum | Netiquette | Nutzungsbedingungen | Hilfe
Inhalte (Fotos, Texte...) unterliegen seit 02.09.2006 der Creative Common License

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines